Technik & Richtlinien​

Diese Seite ist speziell für Musiker, DJ's und Künstler gedacht, die ihren Sound über die Haustechnik vom Molino im LA MUSICA (Musiksaal) nutzen werden. Dazu erhalten Sie den Übersichtsplan, wie die Lautsprecher angeordnet und verbunden sind. Ebenso bekommen Sie hier die Info, mit welchen Anschlüssen/Steckern Sie sich schnell und unkompliziert in unsere Anlage einschleifen können. 

Musiksaal / La Musica
Raumeinteilung & Sound-System

 

Die Räumlichkeit des Musiksaals ist ein Rund und hat eine nutzbare Fläche von 245 qm und eine durchschnittliche Höhe von 3,50 - 5,20 Meter. Siehe Abbildungen links. Zum vergrößern der Fotos bitte einfach anklicken und weiterklicken.

 

Die Front-Speaker  (2 x KS Top-Teile  CPD 12 ) und die Subwoofer (2 x KS CPD W ) "strahlen" Richtung Bar. Unterstützend sind weitere 8 kleine KS-Speaker CPD 04 im Kreis angebracht, so dass der Sound sich perfekt in dem Raum verteilt - ohne klassische Phasen-Verschiebung! 

Terrasse / La Terraza
Raumeinteilung & Sound-System

 

Die Räumlichkeit der Terrasse ist ein Rechteck und hat eine nutzbare Fläche von 192 qm und eine durchschnittliche Höhe von 2,50 - 3,40 Meter. Siehe Abbildungen links. Zum vergrößern der Fotos bitte einfach anklicken und weiterklicken.

 

Das Lautsprecher-System ist das Bose L1® Model II mit B2 Bass.  Es dient vorrangig zur Einspielung der Hintergrundmusik während des Essens. Das Soundprinzip von Bose hat die positive Eigenschaft, dass sich der Sound gleichmäßig verteilt, obwohl das Ausgangs-Signal von einer Stelle kommt. Ebenso hat man die Möglichkeit, spontane Ansagen oder Reden per Mikrofon zu tätigen. Einfach den Schalter am Mikrophon auf On stellen und schon kann man loslegen. Sämtliche Voreinstellungen sind bereits getan. Ein 4 Kanal-Mixer erlaubt weitere Sound-Quellen aufzulegen.  Somit können Sie z.B. einen Computer mit Wiedergabeliste, oder einen iPod, iPhone oder iPad per Kopfhörerausgang anschließen. Adapterkabel Mini-Klinke auf Klinke sind bereits angeschlossen.Als Standart steht ein CD-Player (mp3 - fähig) immer zur Verfügung und ist fest angeschlossen.

Richtlinien & Auflagen für DJ's & Bands im Musiksaal

 

1. 1 Aufbau des Equipments | Feste Zeit-Vereinbarung

Der Aufbau wird nur unter Aufsicht des Molino Personals vollzogen. Hierzu ist es wichtig, dass Sie eine feste & verbindliche Uhrzeit mit dem Molino vereinbaren. Ihr Ansprechpartner ist Klemens Werner (Tel.: 07807 / 957424) Bitte seien Sie pünktlich, da das Zeitfenster an den Veranstaltungstagen sehr eng ist. Sollten Sie sich verspäten, bitten wir Sie uns telefonisch zu unterrichten  - vor der vereinbarten Zeit.

 

1. 2 Aufbau des Equipments | Safety First

Um unötige Schäden beim Auf- und Abbau zu vermeiden, werden Ihnen vom Molino Schutz-Teppiche zur Verfügung gestellt, die vom Toreingang bis zur Bühne reichen. Bitte transportieren Sie keine Flightcases oder andere Gegenstände direkt auf dem Parkett (Englische Eiche). Unabhängig davon, ob die Transportkisten Rollen haben oder nicht, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, niemals Ihr Equipment ohne den Schutz-Teppich zu transportieren. Durch das Eigengewicht wird man die Druckstellen der Rollen auf dem Holz sehen. Bitte vermeiden Sie das, denn der Gastgeber - Ihr Kunde - trägt die Haftung für eventuelle Schäden und wird im Schadensfall auf Sie persönlich zu kommen. 

 

Vermeiden Sie bitte den Einsatz von Gaffa-Tapes, Advance-Tapes, Stage-Tapes oder Änliches auf dem Holzboden. Die folgenden Bilder ( Bitte klicken Sie hier ) zeigen deutlich, dass Gaffa-Tapes immer Spuren hinterlassen und dadurch Reparaturkosten entstehen. Sollten Sie Kabel außerordenlich verlegen müssen, so bringen Sie bitte Kabel-Matten bzw, Kabel-Brücken mit, damit es keine Stolperfallen für die Gäste gibt. Besprechen Sie in diesem Fall Ihr Vorhaben mit dem Molino-Personal.  

 

2. Abbau des Equipments | Safety First

Nach Ihrem Einsatz bitten wir Sie, ebenso sorgfältig wie beim Aufbau vorzugehen. Nutzen Sie wiederum den Schutz-Teppich, dessen Deponierung mit Ihnen vereinbart wird. Bitte halten Sie sich an diese Auflage, da unser Reinigungsteam angehalten ist, am nächsten Morgen um 6:00Uhr die Böden zu kontrollieren und bei eventuellen Schäden alles fototechnisch zu dokumentieren. Tun Sie uns, dem Gastgeber und Ihnen selbst den Gefallen. Wir sagen schon mal herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihre Kooperation.

 

3. Vorbereitung der Anschlüsse

Denken Sie bitte an Ihre XLR-Kabel, die Sie für unsere XLR-Anschlüsse an unserem Steckfeld benötigen.

 

4. Anschluss & Soundcheck 

Legen Sie Ihre Master Out Kabel (L/R) an unserem Steckfeld auf Kanal 1+2 auf. Das Steckfeld befindet sich im Kabelschacht, wie auf den optischen Plänen beschrieben. Danach sind Sie auch schon mit dem KS Speaker-System verbunden. Bewegen Sie bitte Ihre Sound-Signale auf Ihrem Mixer auf 0 dB , um einen größeren Rauschabstand zu vermeiden. Danach ist der Soundcheck an der Molino Hausanlage sehr unkompliziert und innerhalb von 5 Minuten umsetzbar. Unsere EQ's sind linear eingestellt - ohne Limiter - ohne Compressoren. Sie erhalten also zwei sauber getrennte Kanäle, die Sie nun über Ihr eigenes Mischpult beeinflussen können. 

 

 

5. Lautstärke & Lautheit

Denken Sie bitte bei Ihrer Show auch an das "Ältere Publikum". Fahren Sie bitte nur eine Lautstärke, die noch Spass macht. Sollte das Team vom Molino den Eindruck haben, dass die Lautstärke für die Gäste zum Problem wird, behalten wir uns vor, Sie darauf hinzuweisen, die Lautstärke zu drosseln. Wir bitten Sie höflich, unseren Anweisungen Folge zu leisten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

 

6. Volle Beschallung bis 3:00 Uhr 

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Programm bis 3:00 Uhr in vollem Umfang zu präsentieren, wie in Punkt 5 beschrieben. Ab 3:00 Uhr müssen Sie allerdings die Lautstärke um 50% senken. Diese Auflage kommt vom Landratsamt Offenburg und wird in regelmäßigen Abständen von den Behörden kontrolliert. Sollten Sie diese Vereinabrung nach 2maliger Bitte nicht berücksichtigen, werden wir uns erlauben, den Masterregler zur Endstufe zu drossseln. In diesem Punkt sind uns leider die "Hände gebunden" und erlauben keine Ausnahamen. 

 

 

7. Einsatz von Nebelmaschinen

Nebelmaschinen sind nur in Verbindung mit Nebel-Fluid-Flüssigkeit zulässig. Alle anderen Flüssigkeits-Produkte sind ausdrücklich nicht erlaubt!

 

 

8. Einsatz von Spots, Spezialeffekte & Licht

Hierzu gibt es keinerlei Einschränkungen. Achten Sie bitte auf eine stolperfreie Kabelführung ohne Gaffa-Tape-Einsatz. 

 

Wir freuen uns auf einen schönen & harmonischen Abend mit Ihnen als Künstler im Molino.

 

Molino  |  Auf der Alm 9  |  77743 Neuried - Ortsteil Ichenheim  |  Telefon: 07807 989 33 24  | Telefax: 07807 / 989 33 22

IMPRESSUM   |   AGB   |   DATENSCHUTZ